User Tools

Site Tools


start

Monitors 2018

Communityveranstaltungen leben vom mitmachen!

Der Call for Papers ist hiermit eröffnet. Wer was zu zeigen und zu sagen hat, einfach in den Thread reinposten oder per Mail an uns, ich kopiere es dann hierher ins Wiki.

Wie immer gilt, dass jeder noch so poplige Beitrag willkommen ist, alles taugt wenigstens als Diskussionsanstoß. Also, Open-Source, Plugins, Geschichten aus der Praxis, immer her damit. Es muss auch nicht Stoff aus der Nagios/Naemon/Icinga/Shinken-Welt sein. Big Brother, Sensu, Prometheus, Kafka und Hipsterzeug welcome!

Veranstaltungsdaten

Der diesjährige Workshop Monitors 2018 findet dieses Jahr in Braunschweig vom

  • 04.09.2018 bis 05.09.2018

statt. Ausgerichtet wird er von der TU Braunschweig im

Die Adresse Lautet:

  • Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig

Ablauf

Montag, 03.09.2018
Vorabendtreff
Dienstag, 04.09.2018
09:00 - 09:45Check In Monitors 2018
09:45 - 10:00Begrüßung
10:00 - 10:45[Freier Vortragsslot]
10:45 - 11:00Pause
11:00 - 11:45[Freier Vortragsslot]
11:45 - 12:30[Freier Vortragsslot]
12:30 - 13:30Mittagspause
13:30 - 14:15[Freier Vortragsslot]
14:15 - 15:00[Freier Vortragsslot]
15:00 - 15:30Pause
15:30 - 16:15[Freier Vortragsslot]
16:15Ende offizieller Teil Tag 1
Abendveranstaltung
Mittwoch, 05.09.2018
09:00 - 09:45[Freier Vortragsslot]
09:45 - 10:15Pause
10:15 - 11:00[Freier Vortragsslot]
11:00 - 11:45[Freier Vortragsslot]
11:45 - 12:30[Freier Vortragsslot]
12:30 - 13:30Mittagspause
13:30 - 14:15[Freier Vortragsslot]
14:15 - 15:00[Freier Vortragsslot]
15:00 - 16:00Jammern auf hohem Niveau / Spontanvorträge
16:00offizielles Ende

Vorabendtreff

Mittagessen

Zum Mittagessen steht uns die Mensa der TU Braunschweig offen. Jeder zahlt selbst.

Abendveranstaltung

Vorträge

Wer einen Vortrag hat einfach Thema im Forum posten oder direkt an mich senden.

Einsatz von Icinga, Sakuli, etc. bei der Continentale Versicherung

(Daniel Klüh)

Thruk

(Sven Nierlein)

Monitoring an der TU Braunschweig

(Fabian Schaper)

2 zur Auswahl

  • rund um Icinga mit Mesos + Singularity, Docker und Sakuli, Gearman etc. sowie Integration in GitLab
  • Wahlweise auch noch Integration von E-L-K in Icinga - Zusammenwachsen von Umgebungen

(Daniel Klüh)

Check_MK

(Marcel Schulte)


Anmeldung

Die Teilnehmerzahl des Workshops ist auf Maximal 75 begrenzt. Damit möglichst alle etwas vom Workshop haben sind maximal 5 Teilnehmer pro Unternehmen/Abteilung erlaubt.

Die Anmeldeseite ist noch im Bau und wird hier so bald sie fertig ist verlinkt.


Anreise/Hotel

Anreise und Unterbringung ist von jedem Teilnehmer selbst zu organisieren.

Hotelempfehlungen

Kontakt

start.txt · Last modified: 2018/05/22 14:23 by admin